Hier geht es um alles was am Grill liegt, sich um einen Spieß dreht, in einer Pfanne gebraten wird, in einem Dutch Oven langsam vor sich hin gart, im Rauch langsam zu etwas Besonderen wird und um alles was schmeckt, das Wasser im Mund zusammen laufen lässt und uns zwingt die Finger ab zu lecken.


Cheerio Chris!

Bacon Burger Dog

Ich mag Hot Dogs, ich mag Burger und natürlich mag ich Speck! War also nur ein Frage der Zeit bis mal ein Bacon Burger Dog auf den Grill hüpfte.
Was man braucht sagt bereits der Name, allerdings gehe ich gerne ins Detail.
Rinder Faschiertes
Hot Dogs, Frankfurter, Wiener.....die glatten Würstchen die einfach jeder kennt.
Und natürlich Speck....da hab ich einen Fleischer gefunden der einfach genialen Frühstücksspeck hat.
Ich würze meine Burgermasse meist mit Salz, Pfeffer, Dijon und Worcester Sauce. Ich liebe diese Sauce...bestellen möchte ich sie aber in keinem Geschäft. Da ist lachen zu 100 Prozent angesagt.
Eine Hand voll Faschiertes auf einem Brett so flach wie möglich drücken und die Würste damit ummanteln. Dann den Speck um die ganze Angelegenheit. Hier ist es gut, wenn der Fleischer mitspielt und den Speck in so lange wie mögliche Streifen schneidet.
Um etwas Raucharoma an den Burger zu bekommen, wurde er nicht wie gewohnt über direkter Hitze gebraten, sondern bei ca. 120° für 30 Minuten in Kirschenrauch gegart. Im Anschluss wurden alle Regler aufgemacht und mit Vollgas übergrillt, damit der Speck auch knusprig wird.
Mit etwas Käse überbacken und mit Senf und Kren abgerundet.
Dann heißt es nur noch rein beißen und schmecken lassen.
 
Cheerio Chris

Kommentare:

  1. :-) Des is ja mal ne witzige Idee :-) Super Sache!

    Lg Lola

    AntwortenLöschen
  2. Ja witzig ist sie...allerdings nicht von mir. ;)

    AntwortenLöschen