Hier geht es um alles was am Grill liegt, sich um einen Spieß dreht, in einer Pfanne gebraten wird, in einem Dutch Oven langsam vor sich hin gart, im Rauch langsam zu etwas Besonderen wird und um alles was schmeckt, das Wasser im Mund zusammen laufen lässt und uns zwingt die Finger ab zu lecken.


Cheerio Chris!

Apple Jack Ribs

 
Wenn man Sauce macht, sollte man sie auch gleich testen.
Da ich gerade im hauseigenen Labor stand und mit geheimen Zutaten eine Sauce zusammen stellte, war es unausweichlich diese gleich im Einsatz zu testen.
Was bietet sich da besser an als Ribs? Stimmt! Alles was schmeckt. Bei mir sind es eben im Moment Ribs.
Wie so oft wurden die guten Dinger mit etwas Standard Rub gewürzt und für eine Nacht in die Kühlung verfrachtet. 
Danach ging es für ca. drei Stunden in den Rauch. Mit etwas Apfelholz wurde etwas Raucharoma ans Fleisch gebracht. Die letzte halbe Stunde wurde eine Schicht Apple/Jack Sauce aufgetragen. Damit auch wirklich alles schon klebrig ist und Grund genug da ist, sich die Finger abzulecken.
 
Cheerio Chris

1 Kommentar:

  1. Wahnsinnslecker hört und sieht das aus :-)

    LG Lola

    AntwortenLöschen